Spannende Positionen vom EU Parlament zum Digital Markets Act. Interoperabilität für Messenger ist verlockend, aber technisch herausfordernd und könnte schlimmstenfalls zu weniger sicheren Chats führen. Umsetzung müsste auf jeden Fall genau beobachtet werden - falls sie kommt.

RT @heiseonline@twitter.com

Digital Markets Act: EU-Parlament stimmt für verknüpfbare Messenger heise.de/news/Digital-Markets-

🐦🔗: twitter.com/heiseonline/status

Follow

Dazu lohnt sich Folge 415 von @me_netzpolitik@twitter.com: Mit allen kompatibel sein zu müssen überfordert kleine Anbieter, gemeinsamer "Minimalstandard" könnte langfristig die Weiterentwicklung verlangsamen & Anbieterübergreifende Verschlüsselung hat ein Vertrauensproblem.

Diese Forderung könnte also ein Schuss ins Knie sein. Grundsätzlich finde ich es aber Begrüßenswert, dass das EU Parlament offenbar auch vor harten Maßnahmen nicht zurück schrecken würde, um das Netzwerkeffekt-Problem in den Griff zu bekommen.

Sign in to participate in the conversation
volt.cafe

Unofficial mastodon instance for Members of Volt Europa.